Luzerner Zeitung vom 12.03.2017 / Die Justiz wird von der Psychiatrie entmachtet

Link ==> Luzerner Zeitung vom 12.03.2017 / Die Justiz wird von der Psychiatrie entmachtet

 

Ein Gedanke zu „Luzerner Zeitung vom 12.03.2017 / Die Justiz wird von der Psychiatrie entmachtet“

  1. hallo zäme, es freut mich, dass dieser artikel, in dem ich – der heutige präsident des vereins tumatsch.ch – erwähnt bin, eingang gefunden hat in euren blog. verrückt ist die schweiz alleweil – und wird immer verrückter und unglaubwürdiger. wehren wir uns – alle betroffenen und unsere angehörigen – gegen diese unsauberen machenschaften der obersten gilde der schweiz. oder wollen die in bern in 30 jahren wieder ein gesetz schaffen müssen, um sich bei den falsch behandelten und zwangseingewiesenen zu entschuldigen??? wehret den anfängen und macht JETZT etwas dagegen, nicht erst wenn weitere tausender menschen unter dieser weissen folter in den forensischen kliniken und gefängnisähnlichen anstalten haben leiden müssen! en gruess tumatsch.ch

Kommentar verfassen