Schlagwort-Archive: Folter

Psychiatrie Taktik gegen politische Feinde des Staates (Querunlanten) / Präsentation von Psychiater Dr. Marc Graf UPK Basel

Präsentation von Psychiater Dr. Marc Graf UPK Basel

http://www.psychosomatik-basel.ch/deutsch/bildung/dienstagmittagfortbildung/pdf/2014/graf170614v.pdf

Seine Vorschläge:

Management von Risiko-Querulanten

• Gefährlichkeitsabklärung

• Permanentes Risikomanagement als zentraler Fokus

• Mehrere Personen oder Institutionen («Fischschwarm»)

• Strafrechtlich sanktionieren

• Auflagen machen (z.B. Ersatzanordnungen, Weisungen wie

  Rayonverbote, Drogenkontrolle, Therapieweisungen etc.)

• Case-manager (nicht direkt in Auseinandersetzung involviert)

Der gleiche Dr. Marc Graf, der ein „Querulant“ als „potenziell gewalttätigt“ beschreibt, weil er „ein Licht in brennen liess“.

http://frauenohnegrenzen.weebly.com/justiz-psychiater.html

Bieler Tagblatt 24.10.2017 / Peter Hans Kneubühl: «Die Ärzte legten den Hungerstreik als Selbstmordversuch aus, aber es war eine politische Handlung»

Link ==> Bieler Tagblatt 24.10.2017 / Peter Hans Kneubühl: «Die Ärzte legten den Hungerstreik als Selbstmordversuch aus, aber es war eine politische Handlung»

Email Nachricht vom 05.10.2017 aus dem Werner Fuss Zentrum in Berlin: Die Psychiatrie ist tödlich getroffen…

Link ==> Email Nachricht vom 05.10.2017 aus dem Werner Fuss Zentrum in Berlin: Die Psychiatrie ist tödlich getroffen…pdf

Volker Hoffmann im Interview mit Gerhard Ulrich / Raus aus dem Irrenhaus der Justiz!

Verfolgung einer Jenisch-Mutter – heutzutage / von Gerhard Ulrich

Meine Damen und Herren,

 

Ich kenne diese Jenisch-Familie seit 10 Jahren und habe die nicht veröffentlichte Eigenbiographie der Familienmutter meiner Generation gelesen, in welcher sie die rassistische Verfolgung ihrer Familie über Generationen hinweg aufzählt. Seit 1 ½ Jahren verfolge ich den Kreuzweg ihrer Tochter. Freiburger/Schweizer Magistrate belästigen diese junge Mutter aus rassistischen Gründen. Sie hatte den Mut, seit anfangs April in den Untergrund abzutauchen, um ihr Kleinkind zu schützen. Umglaublich?

 

Lesen Sie die Beilage.

Politiker und Journalisten kennen den Fall… Omertà helvetica.

Hochachtungsvoll

Gerhard ULRICH

 

Das Leben auf dieser Welt ist nicht gefährlich wegen den Bösewichten, sondern wegen  denen, die zuschauen und geschehen lassen. Albert Einstein

 

Hier die ganze Story als PDF-Datei zum runterladen:

Verfolgung einer Jenisch-Mutter – heutzutage / von Gerhard Ulrich

s. auch: http://www.thata.ch/jenische.htm

Der Bund vom 29.08.2017 / Patient in der Berner Waldau drei Wochen lang ans Bett fixiert / Anti-Folter-Kommission kritisiert die Universitären Psychiatrischen Dienste (UPD)

Anti-Folter-Kommission kritisiert die Universitären Psychiatrischen Dienste (UPD). Standards würden verletzt, Zwangsmassnahmen ungenügend dokumentiert.

Link ==> der Bund vom 29.08.2017 / Der Bund vom 29.08.2017 / Patient in der Berner Waldau drei Wochen lang ans Bett fixiert / Anti-Folter-Kommission kritisiert die Universitären Psychiatrischen Dienste (UPD)

Die Nationale Kommission zur Verhütung von Folter (NKVF) veröffentlicht ihren Bericht über den Besuch in der UPD-Bern (Waldau-Areal) und der forensisch-psychiatrischen Station Etoine und die Stellungnahme des Kantons Bern

Link ==> https://www.nkvf.admin.ch/dam/data/nkvf/Berichte/2017/upd-bern/bericht-upd-bern-d.pdf

Link ==> https://www.nkvf.admin.ch/dam/data/nkvf/Berichte/2017/upd-bern/stellungnahme-upd-bern-d.pdf

Das Schönste kommt erst noch:

Link ==> https://www.derbund.ch/bern/kanton/folter-gibt-es-in-der-schweiz-kaum/story/24852258

Nachrichten aus dem Werner-Fuß-Zentrum / BRD leugnet Folter vor dem UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) Komitee in Genf

Siehe auch:

Sind Zwangsbehandlungen in psychiatrischen Kliniken Folter?