Archiv der Kategorie: Stationärer Aufenthalt in Psychiatrischer Klinik

Psychiatrie Taktik gegen politische Feinde des Staates (Querunlanten) / Präsentation von Psychiater Dr. Marc Graf UPK Basel

Präsentation von Psychiater Dr. Marc Graf UPK Basel

http://www.psychosomatik-basel.ch/deutsch/bildung/dienstagmittagfortbildung/pdf/2014/graf170614v.pdf

Seine Vorschläge:

Management von Risiko-Querulanten

• Gefährlichkeitsabklärung

• Permanentes Risikomanagement als zentraler Fokus

• Mehrere Personen oder Institutionen («Fischschwarm»)

• Strafrechtlich sanktionieren

• Auflagen machen (z.B. Ersatzanordnungen, Weisungen wie

  Rayonverbote, Drogenkontrolle, Therapieweisungen etc.)

• Case-manager (nicht direkt in Auseinandersetzung involviert)

Der gleiche Dr. Marc Graf, der ein „Querulant“ als „potenziell gewalttätigt“ beschreibt, weil er „ein Licht in brennen liess“.

http://frauenohnegrenzen.weebly.com/justiz-psychiater.html

Peter Hans Kneubühl’s Brief aus dem Straffvollzug und weitere Infos auf weebly.com

Link ==> http://kneubiel.weebly.com/

Bieler Tagblatt 24.10.2017 / Peter Hans Kneubühl: «Die Ärzte legten den Hungerstreik als Selbstmordversuch aus, aber es war eine politische Handlung»

Link ==> Bieler Tagblatt 24.10.2017 / Peter Hans Kneubühl: «Die Ärzte legten den Hungerstreik als Selbstmordversuch aus, aber es war eine politische Handlung»

Zu Tode „behandelt“. Der Fall Franz Schnyder und die Psychiatrie / von Marc Rufer

Link ==> Zu Tode „behandelt“. Der Fall Franz Schnyder und die Psychiatrie / von Marc Rufer

Der Bund vom 29.08.2017 / Patient in der Berner Waldau drei Wochen lang ans Bett fixiert / Anti-Folter-Kommission kritisiert die Universitären Psychiatrischen Dienste (UPD)

Anti-Folter-Kommission kritisiert die Universitären Psychiatrischen Dienste (UPD). Standards würden verletzt, Zwangsmassnahmen ungenügend dokumentiert.

Link ==> der Bund vom 29.08.2017 / Der Bund vom 29.08.2017 / Patient in der Berner Waldau drei Wochen lang ans Bett fixiert / Anti-Folter-Kommission kritisiert die Universitären Psychiatrischen Dienste (UPD)

Die Nationale Kommission zur Verhütung von Folter (NKVF) veröffentlicht ihren Bericht über den Besuch in der UPD-Bern (Waldau-Areal) und der forensisch-psychiatrischen Station Etoine und die Stellungnahme des Kantons Bern

Link ==> https://www.nkvf.admin.ch/dam/data/nkvf/Berichte/2017/upd-bern/bericht-upd-bern-d.pdf

Link ==> https://www.nkvf.admin.ch/dam/data/nkvf/Berichte/2017/upd-bern/stellungnahme-upd-bern-d.pdf

Das Schönste kommt erst noch:

Link ==> https://www.derbund.ch/bern/kanton/folter-gibt-es-in-der-schweiz-kaum/story/24852258

Nachrichten aus dem Werner-Fuß-Zentrum / BRD leugnet Folter vor dem UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) Komitee in Genf

Siehe auch:

Sind Zwangsbehandlungen in psychiatrischen Kliniken Folter?

 

 

 

 

 

Verschiedene E-mails von der BPE aus dem Werner Fuss Zentrum in Berlin

Link ==> Prof. Rohrmann kritisiert Forschungsvorhaben Qualität der rechtlichen Betreuung_pdf

Link ==> In Gedenken an Achmed A._pdf

Link ==> Radiobericht zum drohenden Zwangsbehandlungsgesetz Mad Pride Parade in Köln_pdf